Kunstmotiv Fassade Kontor19, 2005

In der Fassade des Kontor 19 bilden schillernd eloxierte Aluminiumpaneele und transparente Fassadenfelder einen spannungsreichen Kontrast. Um den Baukörper mit seiner absolut planen Außenhaut noch stärker als visuelle Einheit erscheinen zu lassen, überzieht ein organisch kristallines Muster die geschlossenen Fassadenelemente. Die insgesamt 1700 m² in Neuseeland gefertigten Paneele wurden mit einem einzigartigen, speziellen Ätz- und Anodierungsverfahren behandelt. Die entstehende grafische Kratz- Struktur, ermöglicht je nach Betrachtungswinkel eine unterschiedliche Oberflächenwahrnehmung. Der messingartige Farbton liegt zwischen leuchtendem Gold und dunklem Anthrazitgrau.

Fassadenpaneel: eloxierte und geätzte Aluminiumpaneele aus Neuseeland

Künstler: Pete Bossley

Gatermann + Schossig: künstlerische Ausbildung der Fassade und Bauherrenberatung